Eaglemoss Hero Collector: Das Original Ghostbusters™ Ectomobile zum selber bauen

Ghostbusters™ Ectomobile
Ghostbusters™ Ectomobile

Eaglemoss Hero Collector: Das Original Ghostbusters™ Ectomobile zum selber bauen

Eaglemoss Hero Collector, Designer, Hersteller und Herausgeber von hochwertigen Sammlerstücken aus den verschiedenen Welten der Popkultur, wird mit der Einführung des Build the Ghostbusters Ectomobile Abo-Programms richtig gespenstisch.
Sammler, Die-Cast-Enthusiasten, Bastler und Generationen von Ghostbusters-Fans werden bald in der Lage sein, ihr eigenes ECTO-1 bequem zu Hause oder in der Feuerwache zu bauen. Dieses Abonnement liefert regelmäßig Pläne, Teile und Einblicke hinter die Kulissen, mit denen man ganz einfach eine perfekte Nachbildung eines der bekanntesten Fahrzeuge der Filmgeschichte im Maßstab 1:8 zusammenbauen kann – den ECTO-1 aus dem Original Ghostbusters-Film, der jetzt sein 35-jähriges Jubiläum feiert.

Basierend auf einer sorgfältigen Analyse des tatsächlichen Cadillac Miller-Meteor Krankenwagens von 1959, der in der Film-Komödie von 1984 verwendet wurde, ist jedes mögliche Detail des ECTO-1 sorgfältig im Maßstab 1:8 reproduziert worden. Türen, Motorhaube und Fenster lassen sich öffnen, Scheinwerfer, Rückleuchten, Bremslichter und Notbeleuchtung funktionieren, die Sirene ertönt und das Lenkrad dreht die Vorderräder. Das fertige Modell ist über 31-Zoll lang, fast 10-Zoll breit und zeigt die individuellen Modifikationen durch Dr. Ray Stantz selbst angefertigt, einschließlich:

  • Ghostbusting Dachgepäckträger mit aufwendig nachgebildeten und posierbaren P.K.E.-Erkennungswerkzeugen
  • Blinklichter, rotierend
  • Zu öffnende Motorhaube, die den hochdetailliert nachgebildeten Cadillac V8-Motor enthüllt
  • Funktionierende Scheinwerfer und Rücklichter, die vom Armaturenbrett aus bedient werden
  • Reifen und Radkappen mit originalgetreuen Cadillac- und Remington-Schriftzügen
  • 5 zu öffnende Türen, die den Zugang zum authentischen, detaillierten Innenraum ermöglichen

Mehr Infos hier: https://herocollector.com/ghostbusters-car/

Über Markus Brüchler 213 Artikel
Ich bin Herausgeber und Mitgründer der Zeitschrift CONVENTION MAGAZIN, die sich im Oktober 2020 zum MovieCon Magazin entwickelte. Seit den späten 70er-Jahren beschäftigen mich Filme und Serien. Zum Horror-Genre kam ich Anfang der 80er-Jahre mit THE FOG, TANZ DER TEUFEL und ZOMBIE. Ich erinnere mich gut, dass ich mich in unserer damaligen Küche versteckt hielt, um immer wieder einen Blick auf den Fernseher der Eltern zu erhaschen, auf welchem der eine oder andere Horrorfilm flimmerte. Seit 1994 verdiene ich meine Brötchen auf selbstständiger Basis als Computertechniker und Programmierer, später mit Schwerpunkt Datenbanken, Web und eCommerce. Für das MovieCon Magazin bin ich für das Layout und anderen technischen Dingen verantwortlich. Natürlich schreibe ich auch leidenschaftlich gerne an umfangreichen Storys und Kurzgeschichten. 2019 gründete ich zusammen mit meiner Lebensgefährtin einen eigenen Verlag, der in 2020 zum MovieCon Verlag heranwuchs.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzerklärung akzeptieren