Panel mit Lance Henriksen auf dem Weekend of Hell 2019

Lance Henriksen
Lance Henriksen

Lance Henriksen (Geb. 05.05.1940), US-amerikanischer Schauspieler und ein ganz besonderer Mensch, war vom 02. November bis zum 03. November in Neuss auf dem Weekend of Hell und stellte sich den Fragen seiner Fans. Das Panel vom Samstag zeigen wir Euch in diesem Beitrag.

Seine Karriere begann im Jahre 1961 in „Die Außenseiter“. Sein Auftritt mit Al Pacino 1975 in dem Film „Hundstage“ verschaffte ihm einen sehr hohen Bekanntheitsgrad, welcher bis heute anhält. Seine Filmografie umfasst eine schier unglaubliche Menge an Filmtitel. Dazu zählen auch Blockbuster von James Cameron wie „Terminator“ und „Aliens“.

Lance Henriksen Full Panel Weekend of Hell 2019

Filmografie

1961: Der Außenseiter (The Outsider)
1972: It Ain’t Easy
1973: Emperor of the North Pole
1974: To Kill the King
1975: Hundstage (Dog Day Afternoon)
1976: Return to Earth (Fernsehfilm)
1976: Das Haus mit dem Folterkeller (Mansion of the Doomed)
1976: Der nächste Mann (The Next Man)
1976: Network
1977: Unheimliche Begegnung der dritten Art (Close Encounters of the Third Kind)
1978: Damien – Omen II
1979: Die Außerirdischen (The Visitor)
1980: B.A.D. Cats (Fernsehserie)
1980: Ryan’s Hope (Fernsehserie)
1981: Piranha 2 – Fliegende Killer (Piranha Part Two: The Spawning)
1981: The Dark End of the Street
1981: Prince of the City (Prince of the City)
1982: A Question of Honor
1983: Verfolgt bis in den Tod (Blood Feud, Fernsehfilm)
1983: Alpträume (Nightmares)
1983: Der Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff)
1984: Das A-Team (The A-Team, Fernsehserie)
1984: Trio mit vier Fäusten (Riptide, Fernsehserie)
1984: Legmen (Fernsehserie)
1984: Cagney & Lacey (Fernsehserie)
1984: Terminator (The Terminator)
1984: Hardcastle & McCormick (Fernsehserie)
1985: Das Messer (Jagged Edge)
1985: Nacht der Vergeltung (Streets of Justice, Fernsehfilm)
1985: Die Hyänen (Savage Dawn)
1986: Aliens – Die Rückkehr (Aliens)
1986: Der Einsame Kämpfer (Choke Canyon)
1987: Near Dark – Die Nacht hat ihren Preis (Near Dark)
1988: Martini Ranch – Reach (Musikvideo)
1988: Tödliche Gier (Deadly Intent)
1989: Das Halloween Monster (Pumpkinhead)
1989: Mörderischer Irrtum (Hit List)
1989: House 3 – Der Fluch des Massenmörders (The Horror Show)
1989: Johnny Handsome – Der schöne Johnny (Johnny Handsome)
1989: Camp der verlorenen Teufel (Survival Quest)
1989: Die Schöne und das Biest (The Beauty and the Beast, Fernsehserie, 1 Folge)
1990: Meister des Grauens (The Pit and the Pendulum)
1991: The Last Samurai
1991: Black Berets – Zum Sterben geboren (Comrades in Arms)
1991: Drei Wege in den Tod (Two-Fisted Tales, Fernsehfilm)
1991: Stone Cold – Kalt wie Stein (Stone Cold)
1991: Reason for Living: The Jill Ireland Story
1991: Geschichten aus der Gruft (Tales from the Crypt, Fernsehserie)
1991: Delta Heat – Erbarmungslose Jagd (Delta Heat)
1992: Alien 3 (Alien³)
1992: The Criminal Mind
1992: Jennifer 8 (Jennifer Eight)
1993: The Outfit
1993: Excessive Force – Im Sumpf der Gewalt (Excessive Force)
1993: Super Mario Bros.
1993: Harte Ziele (Hard Target)
1993: The Criminal Mind
1993: Cyborg Warriors (Knights)
1993: Killing Dog (Man’s Best Friend)
1994: Agentin wider Willen (Spitfire)
1994: Heißer Asphalt (Boulevard)
1994: Flucht aus Absolom (No Escape)
1994: Color of Night
1995: Bad Heat – Highway des Todes (The Nature of the Beast)
1995: Mindripper (The Outpost)
1995: Bad Guys (Baja)
1995: Firehawk – Operation Intercept (Aurora: Operation Intercept)
1995: Das letzte Duell (Gunfighter’s Moon)
1995: Schneller als der Tod (The Quick and the Dead)
1995: Dead Man
1995: Powder
1996: Last Assassins (Dusting Cliff 7)
1996: Die CIA-Verschwörung (Felony)
1996: Der Kuß des Killers (Profiler for Murder)
1996–1999: Millennium – Fürchte deinen Nächsten wie Dich selbst (Fernsehserie)
1997: Running out II – Der Countdown läuft weiter (No Contest 2)
1998: Abraham Lincoln – Die Ermordung des Präsidenten (The Day Lincoln Was Shot)
1999: Virtual Reality – Kampf ums Überleben: Kriegsspiele (Harsh Realm, Fernsehserie)
1999: Akte X (The X-Files, Fernsehserie)
1999: Tarzan (Stimme)
2000: Scream 3
2001: The Legend of Tarzan (Fernsehserie, Stimme)
2001: The Mangler 2
2001: Demons on Canvas
2001: Lost Voyage
2001: The Untold – Blutrache der Bestie (The Untold)
2002: Unspeakable
2002: Antibody (Video)
2003: The Last Cowboy (Fernsehfilm)
2003: The Invitation
2003: Mimic 3: Sentinel (Mimic: Sentinel)
2003: Rapid Exchange
2004: One Point Zero – Du bist programmiert (One Point 0)
2004: Out for Blood
2004: Modigliani
2004: Evel Knievel (Fernsehfilm)
2004: Madhouse – Der Wahnsinn beginnt (Madhouse)
2004: Alien vs. Predator
2004: Keep Right
2004: Starkweather
2004: Dream Warrior
2005: Super Robot Monkey Team Hyperforce Go! (Fernsehserie, Stimme)
2005: Die Reiter der Apokalypse (The Garden)
2005: Into the West (Fernsehserie)
2005: Tarzan 2 (Stimme)
2005: A Message from Fallujah
2005: Supernova – Wenn die Sonne explodiert (Supernova, Fernsehfilm)
2005: Hellraiser: Hellworld (Video)
2005: IGPX: Immortal Grand Prix (Fernsehserie)
2005: The Chosen One
2005: House at the End of the Drive
2006: Unbekannter Anrufer (When a Stranger Calls, Stimme)
2006: Superman: Brainiac Attacks (Stimme)
2006: Abominable
2006: Sasquatch Mountain
2006: Bone Dry
2006: Pumpkinhead: Asche zu Asche (Pumpkinhead: Ashes to Ashes)
2006: Pirates of Treasure Island
2006: Pumpkinhead: Blutfehde (Pumpkinhead: Blood Feud)
2008: Deadwater
2008: Deathly Weapon
2008: Appaloosa
2008: Alone in the Dark II
2008: Dark Reel
2009: Navy CIS
2009: Screamers: The Hunting
2009: Jennifer’s Body – Jungs nach ihrem Geschmack (Jennifer’s Body)
2009: The Lost Island
2009: Nightmares in Red, White and Blue
2010: Castle (Fernsehserie)
2011: Monster Brawl (Stimme)
2011: Die Hexen von Oz (The Witches of Oz, Miniserie)
2011: Scream of the Banshee (Fernsehfilm)
2012–2013: TRON: Der Aufstand (Tron: Uprising, Zeichentrickserie, Stimme, 16 Episoden)
2013: Hannibal (Fernsehserie)
2013: Phantom
2013: Blood Shot
2014: Garm Wars – Der letzte Druide (Garm Wars: The Last Druid)
2015–2016: The Blacklist (Fernsehserie, 4 Episoden)
2015: Stung
2015: Harbinger Down
2016: Criminal Minds (Fernsehserie, Staffel 11 Folge 18. Die rote Tür)
2016: Cut to the Chase
2016: Daylight’s End
2016: The Sector
2016: The Morning the Sun Fell Down
2016: The Unwilling
2016: Lake Eerie
2017: Needlestick
Markus Brüchler
Über Markus Brüchler 199 Artikel
Ich bin Herausgeber und Mitgründer der Zeitschrift CONVENTION MAGAZIN, die sich im Oktober 2020 zum MovieCon Magazin entwickelte. Seit den späten 70er-Jahren beschäftigen mich Filme und Serien. Zum Horror-Genre kam ich Anfang der 80er-Jahre mit THE FOG, TANZ DER TEUFEL und ZOMBIE. Ich erinnere mich gut, dass ich mich in unserer damaligen Küche versteckt hielt, um immer wieder einen Blick auf den Fernseher der Eltern zu erhaschen, auf welchem der eine oder andere Horrorfilm flimmerte. Seit 1994 verdiene ich meine Brötchen auf selbstständiger Basis als Computertechniker und Programmierer, später mit Schwerpunkt Datenbanken, Web und eCommerce. Für das MovieCon Magazin bin ich für das Layout und anderen technischen Dingen verantwortlich. Natürlich schreibe ich auch leidenschaftlich gerne an umfangreichen Storys und Kurzgeschichten. 2019 gründete ich zusammen mit meiner Lebensgefährtin einen eigenen Verlag, der in 2020 zum MovieCon Verlag heranwuchs.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzerklärung akzeptieren