Auf der German Castle Con: “Es kann nur einen geben!”

German Castle Con

Mit der Hauptrolle in Highlander, diesem wilden Mix aus Historienfilm, Action und Fantasy, wurde der französisch-amerikanische Schauspieler Christopher Lambert 1986 zum Weltstar. Für den durchschlagenden Erfolg an den Kinokassen sorgte damals auch der grandiose Soundtrack von Queen mit eigens für den Film komponierten Songs wie “Who Wants to Live Forever”, “A Kind of Magic” und “Princes of the Universe”, die mittlerweile zu wahren Klassikern der Rock- und Pop-Musik zählen und einen sofort wieder in die mythische Welt von Highlander hineinziehen.
  1991 folgte Highlander II – Die Rückkehr und 1994 Highlander III – Die Legende, bevor Christopher Lambert als Connor MacLeod in Highlander: Endgame (2000) den Stab endgültig weitergab an seinen Clan-Bruder Duncan MacLeod (gespielt vom britischen Darsteller Adrian Paul). Die vier Highlander-Filme blieben nicht seine einzigen Ausflüge ins Mittelalter und davor: Zu epischen Schwertkampfszenen kam es auch im Fantasyfilm Beowulf (1999) – einer freien Literaturverfilmung des klassischen Heldengedichts –, in dem Lambert als titelgebender Monsterjäger überzeugt. In Tage der Finsternis – Day of Wrath (2006) muss er sich im Spanien zur Zeit der Inquisition im Jahr 1542 durchsetzen, und in Druids – Der letzte Kampf gegen Rom (2001) darf Lambert sogar als französische Sagengestalt Vercingétorix gegen die Römer antreten.

Christopher Lambert – ein perfekter Gast für die 1. German Castle Con!

Und noch mehr Stars

Weltstar Lambert ist natürlich nicht das einzige Highlight zur Premiere. Wer auf Mittelalter- und Fantasy-Spektakel steht sowie von Kino- und Serien-Krachern wie Harry Potter, Der Herr der Ringe, Der Hobbit, Merlin, Vikings oder Game of Thrones nicht genug bekommt, für die oder den ist das Wochenende vom 24.-25. August 2019 ein Pflichttermin. Denn im Ambiente einer echten Burg die Stars aus den genannten Hollywood-Produktionen live zu erleben und kennenzulernen, das bekommt man nicht alle Tage geboten. Cosplayer, Fangruppen und nicht zuletzt der Bestseller-Autor Wolfgang Hohlbein werden das bunte, familienfreundliche Programm noch zusätzlich erweitern und für unvergessliche Momente sorgen. 
Über Markus Brüchler 213 Artikel
Ich bin Herausgeber und Mitgründer der Zeitschrift CONVENTION MAGAZIN, die sich im Oktober 2020 zum MovieCon Magazin entwickelte. Seit den späten 70er-Jahren beschäftigen mich Filme und Serien. Zum Horror-Genre kam ich Anfang der 80er-Jahre mit THE FOG, TANZ DER TEUFEL und ZOMBIE. Ich erinnere mich gut, dass ich mich in unserer damaligen Küche versteckt hielt, um immer wieder einen Blick auf den Fernseher der Eltern zu erhaschen, auf welchem der eine oder andere Horrorfilm flimmerte. Seit 1994 verdiene ich meine Brötchen auf selbstständiger Basis als Computertechniker und Programmierer, später mit Schwerpunkt Datenbanken, Web und eCommerce. Für das MovieCon Magazin bin ich für das Layout und anderen technischen Dingen verantwortlich. Natürlich schreibe ich auch leidenschaftlich gerne an umfangreichen Storys und Kurzgeschichten. 2019 gründete ich zusammen mit meiner Lebensgefährtin einen eigenen Verlag, der in 2020 zum MovieCon Verlag heranwuchs.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzerklärung akzeptieren