Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Leipziger Buchmesse 2020/Abgesagt

12. März 2020 - 15. März 2020

Abgesagt

 

Die Leipziger Buchmesse ist weit mehr als eine Messe. Sie ist ein Publikumsmagnet und eine große Bühne für die Literaturvermittlung und Leseförderung. Hier können Sie Ihre Produkte oder Ihr Verlagsprogramm unmittelbar testen. Neben dem Messegeschehen, neben Fachveranstaltungen und medialen Ereignissen bieten wir Autoren und deren neuen Büchern eine einzigartige Plattform mit Europas größtem Lesefest. Leipzig liest mit rund 3.600 Veranstaltungen begeistert jährlich das Publikum und bringt Ihnen und Ihren Lesern vielfältige Möglichkeiten des Austausches. Gut 3.100 Journalisten und Blogger berichten über die Buchmesse. Die außerordentliche Medien- und Publikumsresonanz bietet den Ausstellern eine hervorragende Plattform für ihre Marketingaktivitäten.

Die kommende Leipziger Buchmesse im Verbund mit der Manga-Comic-Con findet vom 12. bis 15. März 2020 statt.

Wenn auf der Manga-Comic-Con sanfte Teddybären wilde Krieger umarmen, oder Aragorn Sailor Moon über die Schwelle hilft, ist dies ein wunderbarer Beleg, was Literatur leisten kann: gemeinsam in Geschichten einzutauchen und füreinander einzustehen. Die Manga-Comic-Con begeisterte in 2019 einmal mehr 104.000 Besucher (2018: 104.000 Besucher). Große Stars aus Übersee wie Hiro Mashima, Erubo Hijihara und suu Morishita zogen Besucher in den Bann. Schwerpunktthema in diesem Jahr war „Übersetzen im Comic“.

Details

Beginn:
12. März 2020
Ende:
15. März 2020
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://www.leipziger-buchmesse.de

Veranstalter

Leipziger Messe GmbH
Website:
https://www.leipziger-buchmesse.de

Veranstaltungsort

Leipziger Messe
Leipzig, Deutschland + Google Karte anzeigen

Markus Brüchler
Über Markus Brüchler 208 Artikel
Ich bin Herausgeber und Mitgründer der Zeitschrift CONVENTION MAGAZIN, die sich im Oktober 2020 zum MovieCon Magazin entwickelte. Seit den späten 70er-Jahren beschäftigen mich Filme und Serien. Zum Horror-Genre kam ich Anfang der 80er-Jahre mit THE FOG, TANZ DER TEUFEL und ZOMBIE. Ich erinnere mich gut, dass ich mich in unserer damaligen Küche versteckt hielt, um immer wieder einen Blick auf den Fernseher der Eltern zu erhaschen, auf welchem der eine oder andere Horrorfilm flimmerte. Seit 1994 verdiene ich meine Brötchen auf selbstständiger Basis als Computertechniker und Programmierer, später mit Schwerpunkt Datenbanken, Web und eCommerce. Für das MovieCon Magazin bin ich für das Layout und anderen technischen Dingen verantwortlich. Natürlich schreibe ich auch leidenschaftlich gerne an umfangreichen Storys und Kurzgeschichten. 2019 gründete ich zusammen mit meiner Lebensgefährtin einen eigenen Verlag, der in 2020 zum MovieCon Verlag heranwuchs.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzerklärung akzeptieren