Die CCXP COLOGNE setzt in 2021 aus

CCXP Köln Messe 2019
Die CCXP in Köln 2019. Auch in 2021 wird es keine CCXP geben.

Die schlechten Nachrichten auch für 2021 reißen leider nicht ab. Der Veranstalter der CCXP hat heute bekannt gegeben, dass es auch in 2021 keine CCXP in Köln geben wird.

Der Veranstalter teilt dazu mit:

“Unsere Veranstaltung soll eine große Party für Fans, Artists, Celebrities und Partner sein – die man sich voller Vorfreude im Kalender notiert, sich mit Freunden verabredet, gemeinsam nach Köln reist und dort eine unvergessliche Zeit verbringt. Dazu gehört für uns zwingend der menschliche, emotionale Austausch.

In der aktuellen Gesamtsituation sehen wir gerade weder die Grundlage für die Umsetzung einer vor Ort stattfindenden CCXP COLOGNE, noch eine Zeit voller Vorfreude auf das kommende Event. Daher wollen wir die Pandemie abwarten – um danach wieder mit voller Power und doppeltem Engagement einer grandiosen Veranstaltung entgegenfiebern zu können!

Wir hoffen, dass ihr unsere Entscheidung nachvollziehen könnt und auch in dieser schwierigen Zeit an uns glaubt.
Um euch zu signalisieren, dass unsere Partner und wir weiterhin für euch da sind, haben wir im Dezember ein paar tolle Weihnachtsüberraschungen für euch in Petto. Also, an alle XMAS-Avengers: Assemble!

Habt vielen Dank für eure Unterstützung der letzten Monate und lasst uns geduldig und voller Zuversicht in die Zukunft schauen. So, wie es Helden und Heldinnen jeglicher Universen eben tun!

Möge die Macht mit euch sein und bleibt gesund”

eMail-Meldung der Kölnmesse
Über Markus Brüchler 213 Artikel
Ich bin Herausgeber und Mitgründer der Zeitschrift CONVENTION MAGAZIN, die sich im Oktober 2020 zum MovieCon Magazin entwickelte. Seit den späten 70er-Jahren beschäftigen mich Filme und Serien. Zum Horror-Genre kam ich Anfang der 80er-Jahre mit THE FOG, TANZ DER TEUFEL und ZOMBIE. Ich erinnere mich gut, dass ich mich in unserer damaligen Küche versteckt hielt, um immer wieder einen Blick auf den Fernseher der Eltern zu erhaschen, auf welchem der eine oder andere Horrorfilm flimmerte. Seit 1994 verdiene ich meine Brötchen auf selbstständiger Basis als Computertechniker und Programmierer, später mit Schwerpunkt Datenbanken, Web und eCommerce. Für das MovieCon Magazin bin ich für das Layout und anderen technischen Dingen verantwortlich. Natürlich schreibe ich auch leidenschaftlich gerne an umfangreichen Storys und Kurzgeschichten. 2019 gründete ich zusammen mit meiner Lebensgefährtin einen eigenen Verlag, der in 2020 zum MovieCon Verlag heranwuchs.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzerklärung akzeptieren